Welpenbesuche im Mai – Teil 2

Wir haben noch ein paar liebe Grüße von unseren Welpen!

Juna (Josi) ist das erste Mal Fahrrad gefahren!

Und dann grüsst ganz lieb Julina aus dem Harz!

und hier kommt Ida – 2 Jahre alt und Tochter von Nena – sieht aus wie die Mama!

Von Kalle können wir leider noch nichts berichten, da die Familie zur gleichen Zeit wie wir im Urlaub mit dem Wohnmobil unterwegs war, aber das holen wir schnellstmöglich nach!

Und tolle Neuigkeiten gibt es auch noch von Kira von der Heideducht!

Kira hat die Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden mit folgender Bewertung:

Vorzügliche Gesamterscheinung im besten Typ ,frölich, sicher.  Haarkleid schlicht, glänzend, sehr gepflegt, Kopf feminin, mit besten Ausdruck, gut aufgesetzte, sehr gute Hals- und Schultepartie, kurz quadratisch, mit bester Rippenwölbung, Tiefe und Vorbrust, bestens gewinkelt, Pfoten könten fester sein, Läuft fröhlich mit guter oberer Linie, könnte etwas mehr Raumgriff haben.

Wir freuen uns sehr!

und hier ist zum Schluß noch unsere Hexe!

Welpenbesuche im Mai – Teil 1

Hallo, Ihr Lieben, wie versprochen heute ein Bericht über unseren Maiurlaub!

Wir haben ein paar Welpenbesuche gemacht!

Zuerst waren wir bei Kate in Hameln. Wir haben Kate zuhause besucht und wir haben uns dort wohl gefühlt und uns gefreut, alle einmal wieder zu sehen. Kate hat sich zu einer hübschen Hündin endwickelt; wir hatten gute Gespräche und haben Kate auch so richtig zum ersten Mal getrimmt. 2 Tage später haben wir dann auch nochmal einen sehr schönen gemeinsamen Spaziergang gemacht. 

Dann sind wir in Gießen an der Lahn auf einen Campingplatz gefahren, dort haben Hexe und Nena sich auch besonders wohl gefühlt, da sie jeden Tag in der Lahn baden konnten und der Weg am Ufer entlang sehr schön schattig war.

Von Gießen aus sind wir dann Richtung Oberolm gefahren, dort haben wir Kara (Coco) besucht, die der Kate in Nichts nachsteht, nur weniger Lohfarben ist. Auch dort haben wir bei einem gemeinsamen Essen einen schönen Tag verlebt mit Spaziergang und vielen Streicheleinheiten für die Hunde.

Ein paar Tage später sind wir dann in Frankfurt zu Kessy (Bailey) gefahren. Auch Kessy hat ein dunkleres Haarkleid als Kira und Kate, das war ja schon im Welpenalter so, ansonsten ist auch Kessy  eine fröhlich, liebe Hündin, wie auch ihre Schwestern. Sie spielt gerne mit Ihrem Kameraden Benthley und hat nun auch ihren Freischwimmer in einem Wasserlauf im Park gemacht, zur Freude von Herrchen u Frauchen. Auch dort hatten wir mit den Hunden einen schönen sommerlichen Spaziergang gemacht.

und dann noch zwei Videos von Kessy (Bailey), erstes Mal schwimmen

und Kessy (Bailey) ist läufig und spielt mit Benthley:

Wir sind glücklich darüber, das unsere Welpen alle ein sehr gutes und verantwortungvolles Zuhause gefunden haben!

Grüße von Kuper

Wir wollen mal wieder ein bischen was berichten hier auf der Heideducht-Homepage!

Wir waren dieses Jahr schon im Urlaub und haben ein paar Grüße und jede Menge Fotos mitgebracht, davon später mehr! Aber leider konnten wir Kuper nicht besuchen, da das Frauchen eine Operation hatte.

Aber! Wir haben schöne Bilder von Kuper bekommen und auch zwei Videos und schicken hiermit ganz liebe Grüße – wir freuen uns, dass Kuper so ein lieber und verspielter Rüde geworden ist und er sieht richtig gut aus!!!

es grüsst im März – Teil 2

und es folgen weitere Märzgrüße!

von Kara, die Sturm und Wind und Wetter liebt und am Liebsten im Matsch badet:

von Benthley und Bailey (Kessy) – die am Liebsten Eis schlecken und sich in ihren Regenanzügen wohlfühlen

Kessy hat 4 Körbchen – sie schläft aber am Liebsten im Kleiderständer

und last but not least von Kate, aus Hameln, die – so wurde mir berichtet – eine so Liebe ist und ein wenig schick gemacht wurde beim Trimmen,