Die Zuckermäuse ziehen aus!

Nun war es am Wochenende soweit…

Unsere Zuckerpuppenmädels  haben uns, ihr bisheriges Zuhause, die Schwester und die liebevolle Mama Nena nun verlassen….

In der letzten Woche haben wir noch schöne Spaziergänge unternommen. Obwohl wir ja sehr schlechtes Wetter hatten,  waren wir noch mit der Fähre übern Kanal in Brunsbüttel in der Fußgängerzone.

Dann waren wir am Mittwoch noch mal am Elbestrand im Wasser bis zum Bauch und auf dem Deich spazieren, wo Mama Nena und Hexe beide mit uns so doll getobt haben. Irma hat ihre erste Nacht in Itzehoe gut geschlafen und hat schön Bescheid gesagt, wenn sie mal Pische machen mußte, die Stadt ist laut, aber auch spannend, findet Irma.

Heute am Samstag sind Idas neue Eltern gekommen, wir sind mit Marina und Adolf zusammen noch eine schöne große Runde am Deich gelaufen, damit Ida auch schön müde ist für die Autofahrt…. beide Mädels haben ohne Spucken die Fahrt überstanden und haben fröhlich Ihr neues Zuhause erkundet. Nun ist es wieder sehr sehr still im Haus und ich kann meine Latschen wieder überall stehen lassen. Natürlich bin ich auch ein bisschen traurig,  aber ich weiß, Beide haben ein liebevolles Zuhause bekommen und werden dort gut umsorgt  und werden ihren Familien sehr viel Freude und glückliche Stunden schenken.

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit „unseren “ Zuckermädels Ida und Irma beim Cockertreffen dieses Jahr!!

Nun noch die Letzten Fotos vom Deich mit den Hunden!

 

Ein Gedanke zu „Die Zuckermäuse ziehen aus!“

  1. Wir wünschen den neuenFamilien viel Spass mit den Kleinen Mäusen. Gesundheit und ein langes beisammen sein. VieleLiebe Grüsse aus Ennepetal senden Ralf und Heike Kaiser.

    Ps. Weiterhin viel Glück für Ihre Zucht, einen schönen Wurf mit Ihrer Hexe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.