Archiv der Kategorie: *** K-Wurf Hexe 2019 ***

Alle Welpen ausgezogen

Nun wird es wieder ruhig im Hause Ramm!
Alle Welpen sind nun gut in ihrem neuen Zuhause angekommen, alle Welpenkäufer sind sehr glücklich mit ihren Kleinen, Kalle ist anscheinend schon Sauber! Alle Welpen kommen gut mit ihren hündischen Mitbewohnern klar, es läuft bei allen gut, was uns sehr freut!
Kessy hat einen neuen Namen bekommen, da sie zu Cocker Bentley gezogen ist, heißt sie nun Bailey! Frauchen Silvana hat von Bailey keine Ahnung gehabt !!! Herrchen Tim hat alles geheim gehalten bis vor die Tür in Sankt Margarethen, dann war die Überraschung und Freude riesengroß, denn Silvana wünschte sich schon lange ein Hundebaby. Nun sind sie zu viert ein hoffentliches Glückskleeblatt!

Und es folgen natürlich wieder jede Menge Fotos aus dem jeweiligen neuen Zuhause!

3 Mal Auszug!

Schon wieder ist eine Woche rum und es hieß nun schon 3 mal Abschied nehmen…

Aber von ich berichte von Anfang an – wir haben die letzte Woche einen Ausflug nach Wilster gemacht, um den Autoverkehr in der Kleinstadt kennenzulernen, und viele Menschen!
Dann wollten wir an den Strand in Brokdorf. Wir waren schon oben auf dem Deich, mit alle Mann – Mama Nena und Irma war auch mit – da zogen unheimlich dunkle Gewitterwolken auf, wir hatten gedacht, die ziehen vorbei, aber nein!!!! So schnell wir alle konnten, wieder zum Auto alle hinein verfrachtet und nun war nichts mit Spaziergang, aber Autofahren bei strömendem Prasselregen ist auch sehr lehrreich, meinten Ute u Horst, und sind mit uns solange gefahren, bis wir ganz ruhig waren und allen Lärm für normal gehalten haben. Und dann waren alle auch schon wieder Zuhause -alle haben auf dem Rasen Pipi und so gemacht und dann haben wir erst mal 2 Stunden geschlafen, so erschöpft waren wir von den neuen Erlebnissen.
Dann war auch schon Wochenende und Kara ist von der halben Familie abgeholt worden! Mit dem 9 Jahre alten David konnte man gut spielen und Kara hat die lange Fahrt nach Mainz ganz entspannt verschlafen.

Und auch Kuper ist am Sonntag von Frauchen Melanie abgeholt worden! Auch er hat auf der ganzen Fahrt geschlafen, hat bei der Pause fein an der Leine Pipi gemacht, er hat wie Kara auch in der ersten Nacht im neuen Zuhause ohne Gejammer geschlafen.

Und auch Irma ist nun wieder ausgezogen – Irma hatte ja Ihr Herrchen verloren und Frauchen muß den ganzen Tag arbeiten, wurde deswegen wieder zu Ute und Horst abgegeben und es haben sich noch am selben Tag liebe Menschen aus Rostock gemeldet. Sie haben ihr Leben lang schon Cockererfahrung. Irma ist freudig wedelnd mit gegangen, wurde von allen Familienmitgliedern herzlich begrüsst, hat dann auch ihre erste Nacht dort gut verbracht und hat nun den ganzen Tag Menschengeselschaft.

Dann am Montag waren wir am Strand in Brokdorf ohne Gewitter und hatten viel Spass. Es Grüßen die letzten 4 Welpen ,die diese Woche noch tüchtig von Ute u Horst verschmust werden!

Und hier die neuesten Videos!

und nun folgen natürlich wie immer auch noch ein paar Fotos für Euch!

8 Wochen!

Und schon wieder ist eine Woche um!
Diese Woche haben wir Irma zu Besuch bei uns; da leider ihr Herrchen verstorben ist und das Frauchen zu lange arbeiten muß, kann Irma nicht mehr dort wohnen bleiben. Aber das Schicksal hat Irma gleich eine neue Familie geschickt, Happy End! Irma wird am Wochenende nach Rostock ziehen, zu einer sehr netten Familie, die den ganzen Tag für sie Zeit hat!

Die Welpen waren Autofahren, zum Tierarzt zum Impfen und Chippen, natürlich haben Alle alles gut überstanden und auch nicht ins Auto gespuckt!
Dann ging es noch einen Tag nach Wilster, um die Stadt und viel Autoverkehr kennenzulernen und natürlich Beinchen Stärken beim Laufen auf dem Deich. Und die Kleinen durften das letzte Mal bei Hexe schnullern mit 8 Wochen und haben dann nun ihren Ersten Fleischknochen naschen dürfen!

Es folgen wie immer für Euch ein paar Fotos und Videos!

7 Wochen

Die Zeit vergeht wie im Flug – es sind schon 7 Wochen um!
Die heißen Tage haben wir irgendwie überstanden, es war kaum auszuhalten, alle Welpen lagen viel im Türeingang mit dem Bauch schön auf dem kalten Granitfußboden. Tagsüber war also viel Ruhemodus, aber abends ging es dann richtig rund mit Spielen und Toben!

Und es gibt wieder ein paar Videos und Fotos für Euch!

Sommer und Toben im Garten Teil 1
Sommer und Toben im Garten Teil 2
in der Wurfkiste mit Horst